Unsere Flugzeuge & Drohnen

Stets startbereit!

Unsere Bildflugzeuge operieren vom firmeneigenen Flugplatz in Marbach und von Schwäbisch-Hall aus.

Da unser Start- und Landeplatz nur wenige hundert Meter vom Büro entfernt ist, können wir auch bei kritischen Wettersituationen kurzfristig noch die Entscheidung für einen Bildflugeinsatz treffen und so auch kurze, oft nur wenige Stunden anhaltende Schönwetterperioden nutzen.

Cessna 340 A RAM IV, zweimotorig
Dienstgipfelhöhe: 9.000 Meter
Flugdauer: 6 Stunden
Reisefluggeschwindigkeit: 370 km/h
2 x 325 PS

Cessna 340, unsere größte "Drohne", bemannt und mit einer 380 MP LEICA Kamera für tausende von km²

Cessna 180, einmotorig
Dienstgipfelhöhe: 6.100 Meter
Fluggeschwindigkeit: 250 km/h
Flugdauer: 7 Stunden
230 PS

Unser Multitool mit 140 MP für Auflösungen von 20 bis zu 1,5 cm

microdrones md4-1000DG

Unsere Vermessungsdrohne für professionelle Anwendungen von Microdrones. Für Auflösungen bis in den mm-Bereich oder LIDAR-Projekte

Phantom 4 Pro

Unsere Kleinste. Mit 1,5 kg und 20 MP ideal für Dokumentationen, Fassadenphotogrammetrie, Indoor und Videos

Sie suchen eine hochwertige Drohne für den professionellen Einsatz?

Wir sind zertifizierter Händler von Microdrones.

Wir kennen, was wir empfehlen!

Flugzeug und Drohne im Vergleich

Die Befliegung mit dem Flugzeug eignet sich insbesondere...

...für Flächen ab ca. 2 ha bis mehrere tausend km²/Tag. Flugzeuge eigenen sich beispielsweise hervorragend für die Erstellung z.B. eines Orthophotos eines Stadtteils ab einer Fläche von mehreren Hektar. So ist eine Stadt durchschnittlicher Größe in nur 3 Stunden beflogen, während man mit einer Drohne hierfür mehrere Tage bräuchte. Für eine Befliegung von 8 Deponien, über Süddeutschland verteilt, benötigten wir z.B. im Dezember 2020 nur vier Stunden.

Die Befliegung mit der Drohne eignet sich insbesondere...

...für komplexe vertikale Strukturen wie z.B. Fassaden oder Gebäude, um diese mit all ihren komplexen Strukturen als 3D-Modell zu erfassen. Die Flächenleistung einer Drohne hingegen ist viel geringer als bei Flugzeugen. Darum würde man für 8 Deponien in Süddeutschland auch 8 Tage Flugzeit benötigen. Selbst wenn man die Zeit hat, so vergehen oftmals 2 Monate um 8 gute Flugtage wettermäßig zu "ernten".

Einen detaillierten Vergleich Flugzeug - Drohne finden Sie hier:

geoplana Ingenieurgesellschaft mbH für Photogrammetrie, Bildmessflug, Vermessung


Backnanger Str. 4
71672 Marbach-Rielingshausen

Telefon: 0 71 44 / 8 33 33-0
Telefax: 0 71 44 / 8 33 33-99
E-Mail: geoplana@geoplana.de

Für weitere Informationen /

Kostenlose Beratung

geoplana ist Mitglied bei:  DGPF • DGfK • U.B.I.-D. • BFI • VDV • Runder Tisch GIS

© 2020 geoplana.