Terrestrische Vermessung

die Vermessung am Boden

Vermessung nicht nur aus der Luft, sondern auch mit der Hand am Arm:

Dabei setzen wir auf modernes Equipment von Leica und Trimble.

Für GPS-Vermessungen haben wir den neuesten Trimble R10 GNSS im Einsatz,

welcher GPS- und Glonass-Signale gleichermaßen verarbeitet und so auch dort noch erstklassige Ergebnisse liefert,

wo ein reiner GPS-Empfänger an seine Grenzen stößt.

Der Tachymeter Trimble R6 erlaubt reflektorlose Messungen

ebenso wie die automatische Zielfindung und -verfolgung und kann somit sehr wirtschaftlich eingesetzt werden.

Unser Vermessungstrupp am Boden erledigt für Sie zum Beispiel:

GPS-Messung eines mit weißer Farbe signalisierten Passpunktes, zur
anschließenden Orientierung von Luftbildern.

  •  Passpunktvermessung und Signalisierung

  •  Messung von Setzungspunkten z.B. im Deponiebereich

  •  Lageplanerstellung / Bauvermessung

  •  Messung von Geländemodellen

  •  Messung von Geländeprofilen

  •  Fassadenaufnahmen

GPS-Messung eines mit weißer Farbe signalisierten Passpunktes, zur anschließenden Orientierung von Luftbildern.

geoplana Ingenieurgesellschaft mbH für Photogrammetrie, Bildmessflug, Vermessung


Backnanger Str. 4
71672 Marbach-Rielingshausen

Telefon: 0 71 44 / 8 33 33-0
Telefax: 0 71 44 / 8 33 33-99
E-Mail: geoplana@geoplana.de

Für weitere Informationen

geoplana ist Mitglied bei:  DGPF • DGfK • U.B.I.-D. • BFI • VDV • Runder Tisch GIS

© 2020 geoplana.