• geoplana

Für mehr Nachhaltigkeit in Kommunen - Monitoring mit geoplana


Das Bundeskabinett hat im Februar 2021 ein Insektenschutzgesetz auf den Weg gebracht. Der Gesetzentwurf hat zum Ziel, dass Biotope wie Streuobstwiesen und artenreiches Grünland für Insekten als Lebensräume erhalten bleiben. In Schutzgebieten soll z.B. der Einsatz

von Glyphosat und zahlreichen anderen Pflanzenschutzmitteln stark eingeschränkt bzw. innerhalb der nächsten Jahre ganz verboten werden. Auch an Gewässerrändern gelten künftig Pestizid-Einsatzverbote.


Was kann geoplana hierzu beitragen?


Wir unterstützen Sie bei der Umsetzung der Vorgaben:


Wir erstellen für Sie hochauflösende Luftbilder, Punktwolken, Orthophotos sowie verschiedenste themenbezogene Auswertungen z.B. zur Kennzeichnung von Blühstreifen, Grünflächen oder Biotopen. Ob zur Dokumentation des IST-Zustands oder von Veränderungen – wir bieten Geodaten, individuelle Auswertungen und Lösungen für Kommunen und Industrie. Hochauflösend und georeferenziert. Auch als spezielles Nachhaltigkeitspaket für Kommunen.

geoplana Ingenieurgesellschaft mbH für Photogrammetrie, Bildmessflug, Vermessung


Backnanger Str. 4
71672 Marbach-Rielingshausen

Telefon: 0 71 44 / 8 33 33-0
Telefax: 0 71 44 / 8 33 33-99
E-Mail: geoplana@geoplana.de

Für weitere Informationen /

Kostenlose Beratung

geoplana ist Mitglied bei:  DGPF • DGfK • U.B.I.-D. • BFI • VDV • Runder Tisch GIS

© 2020 geoplana.